Mittwoch, 3. Oktober 2007

Die "Wir-sind-wo-and-ers" Eröffnungsparty

Heute Nacht hatte ich einen Albtraum.
Ich habe geträumt, Köttering würde mich anschreien, weil ich die Deko vor seinem Büro verändert hatte, weil ich die so scheisse fand.

Ich habe mich quasi in meinem Traum als schönheitsliebende Deko-Tante mit hausfräulichen Anwandlungen geoutet.

Das interessante war, dass alle, die bei dem "Wir - malen - die Hochschule - an - Aktion" mitgemacht haben um einen Tisch mit mir saßen und sauer auf mcih waren, weil ich den politischen Aspekt anscheinend nicht verstanden hatte.


Warum ich sowas träume?
1. Weil ich gestern auf der "Wir-sind - wo- an-d-e-r-s-s" Eröffnungsparty war, bei der sich 90 % der Anwesenden nicht die Filme angeschaut haben, sondern sich haben volllaufen lassen während sie einander in die Ohren geschrien haben.

2. Das hat mich so deprimiert, dass ich mich auch vollaufen lassen habe.

3. Weil ich auf dieser "Party" erfahren habe, das diejenigen, die bei der malerischen Protestaktion noch von der Polizi erwischt wurden mit 50.000 Euro Schadensersatz verklagt worden sind und die Hfbk jetzt nur noch von 7 bis 9 Uhr geöffnet sind, wofür dafür angestellte Schutzmänner garantieren sollen und alle Nachtarbeitserlaubnisse für's erste entzogen wurden.

Zitat Holger: "Ich würde sagen, die Situation ist eskaliert. Kann man das sagen?" Ja , kann man. Provokation pur! Ich kann es kaum erwarten, wie die ganze Sache explodiert.

Zitat von gestern: "Ein Kunstwerk von diesem Ausmaß wird normalerweise nicht so niedrig geschätzt. Ich finde es ist 100.000 Euro wert."


Noch dabei waren ToaStar, die Band, die besser klingt, als sie aussieht! Und Umgekehrt.
Wer kommt den darauf, eine Proletenband auf ein Kunst-Event einzuladen? Ist sie so besonders? Hat sie sich sozial engagiert?
Oder ist es nur eine Mutti gewesen, die ihrem Sohnemann eine Freude machen wollte und die heimatbezogenen Texte so nett fand?

Leer oder?
Geht auf ihre Myspace Seite und hört euch ihre mega shittige Musik an!


http://myspace.com/toastar




Julia und ich hatten trotzdem eine tolle Zeit!!!
Nadja Frank, schon leicht genervt von meinem langsamen Auslöser, war wie immer die Schönste des Abends!Elena sah wieder toll aus!Fazit: Studiengebühren sind scheisse und machen keinen Spass!

Keine Kommentare: