Dienstag, 20. November 2007

Night of the Emo - Kunsthalle: Kunst meets Kommilitonen

Das ist doch mal ein typisches Emo-Bild!!!!!!!!!
In der Kunsthalle endlich angekommen: Eine ziemlich gute Viedeoinstallation à la Mtv!
Aber ich hab ja nicht generell was gegen Mtv, oder so...


Und da sitzen sie in der Lounge und schlürfen ihr Sektchen... die schicken StudentenInnen und Haspa-KundenInnen! Sehr unentspannt!

Nebenan, aber mit beamer übertragen: Poetry-Slam: Eine coole Aktion, nur die Frau war scheisse, erinnerte mich an Anett Louisian (kotz!!!) . Aber die fanden die StundentenInnen natürlich toll, is ja klar! (You're just another brick in the wall, sag ich da nur...)
Richtig super allerdings: Nico Spindler. Ich schätze, wir werden noch viel von ihm hören...



Viel besser ist die Stimmund da am Bahnhof: Nämlich ganz unten! Emos bei ihrem wöchentlichen Treff. Ich liebe sie und sie lieben mich!


Hamburg kann so schön sein, wenn es will. Irgendwie liebe ich Hamburg, je länger ich hier bin und je mehr Freunde ich habe....Echt toll. Allerdings sind die meisten meiner Freunde sind aus dem Ausland. Vielleicht, weil sie nicht ganz verstehen, was für einen Mist ich immer laber! ^^



Es lebe die neugeborene HFBK! Die Kunst regiert sich selbst und Tierbabies!
Und jetzt weiss ich, wieso ich vorher nie zu "Kunst meets Kommilitonen" gegangen bin...

Keine Kommentare: