Freitag, 25. Januar 2008

I die of thirst beside the fountain

Ausser Phon^Noir und der Band Leander haben Jenana gespielt und das war wirklich sehr interessante und gute Musik, so weit ich das beurteilen kann. http://www.myspace.com/jenanatheband

Das Publikum war allerdings ein bisschen....mhm. Anscheinend zieht das Arty-hafte viele Designstudentinnen an! Ja..... ein bisschen Punkrock hat mir gefehlt! Aber der Auftritt war unglaublich professionell...so gut muss man live erstmal sein!
Viel hab ich nicht herausgefunden, aber im Mai gibt es wohl noch ein Konzert in Berlin!

Das war ein wirklich ein echt ein schöner Abend und obwohl es so teuer war, würde ich sagen, dass sich jeder cent von den 8 Euro gelohnt hat. (Pleite bin ich jetzt trotzdem...;)...Und ich sollte aufhören, wie ein Radiomoderator zu labern!!!













Keine Kommentare: