Donnerstag, 24. Januar 2008

We are not here - Jenana

Morgen hat eine tolle Band aus Berlin Konzert. Die Plakate hängen zwar überall, aber ich wollte trotzdem nicht alleine dort rumhängen.
Hier ein Gedicht, das vielleicht erklärt, warum ich unbedingt da hin muss.

Die Antwort auf Fragen
oder:
Ein Freund, der geht

Ich wollte eigentlich nach Hause gehen
es war Nacht und es regnete
doch dann irrte ich umher
von da kam mir ein klappernder Schatten entgegen
von dort hörte ich ein dumpfes Geräusch
immer tiefer floh ich in den Wald der Geordnetheit
ich fand mich an einem See wieder
in dem die Wasservögel
in Reih und Glied an mir vorüberschwamme
nich stellte mir vor
wie es wäre ein Raum zu sein
der keinen Zweck erfüllt
eine Stimme sagte zu mir
folge den grauen viereckigen Steinen
ich drehte mich um
und da lag eine Karte auf der stand
we are not here

jenana
jena ist eine Stadt
Und nana eine Zahl
durch den Japanischen Garten
kam ich zum Treibhaus
wo im betäubten Traum die Tropenpflanzen schliefen

Bis dann!

Keine Kommentare: