Montag, 17. März 2008

No vagary - the band


Linda bei der Jamsession. Jetzt sind wir schon drei in der Band. Juhu! Fehlt nur noch der Schlagzeuger. Wir haben schon zwei Anzeigen aufgegeben! Vagary heisst übrigens Hirngespinst. www.myspace.com/novagarytheband
Wir sind "no vagary!"

Skandal. Solche Pornos hängen im Café Paris am Rathaus...


Ich hab das zum Glück zensiert. Aber wenn ihr sie nackt sehen wollt, klickt hier:




Ich hab übrigens den Titel neulich falsch gesetzt, eigentlich passt "uglify me" besser.

Aber vilification ist gerade mein Lieblingswort. Die Worte, die damit einher gehen, sind auch toll!


Noun
1.
vilification - slanderous defamation
malignment, smear
calumniation, calumny, defamation, hatchet job, traducement, obloquy - a false accusation of an offense or a malicious misrepresentation of someone's words or actions
2.
vilification - a rude expression intended to offend or hurt; "when a student made a stupid mistake he spared them no abuse"; "they yelled insults at the visiting team"
contumely, insult, revilement, abuse
discourtesy, disrespect - an expression of lack of respect
low blow - unscrupulous abuse
billingsgate, scurrility - foul-mouthed or obscene abuse
stinger, cut - a remark capable of wounding mentally; "the unkindest cut of all"
invective, vituperation, vitriol - abusive or venomous language used to express blame or censure or bitter deep-seated ill will


Kommentare:

Martin hat gesagt…

Gab ja neulich mal den Vorfall das jemand Michelangelos David in einem YouTube Video verwendete ... es wurde als Pornographie getagt und zensiert.

Der Grund warum die Künstler der Vergangenheit viel freizügiger in der Darstellung von Körpern waren liegt glaube ich nicht an den Küstern von damals sondern an unserem heutigen Körperempfinden. Eine nackte Brust ist kaum noch aus dem Kontext der Sexualität herrausdenkbar. Liegt das etwa daran das wir in einer Gesellschaft leben in der Sexuelle Stimulanz zur Verkaufsförderung eingesetzt wird?

Ich finde die beiden Worte "Industrie" und "Landwirtschaft" darin höchst irritierend.

Was Vilification heißt hab ich jetzt verstanden ... auch wenn ich es als Wort nicht besonders lieb haben werde. Man kann alles absichtlich verdrehen bis es einem passt aber das ist irgendwie nicht mein Ding. Vielleicht fehlt mir deswegen auch das Verständnis warum du diese Fotoserie "uglify me" nennen willst.

Ingmän hat gesagt…

vilification...das ist halt punkrock. Man vertritt dabei bestimmte Werte, indem man provoziert und diffamiert. it's meant to offend, you know? ;)

Oh ja, Industrie und Landwirtschaft mit bikini vor allem. Genau deshalb hab ich den Link nochmal dazu getan. In Amerika sind sie öffentlich so prüde, dass sie sich heimlich alles reinziehen. Und wir sind ja auf dem besten Weg dahin. Ich sollte anfange, nackte Menschen zu malen. =D

(drei stunden später)
X( Igitt!