Sonntag, 15. Juni 2008

Lerke Saga Teil 3

Am 16.5.2008 ist es passiert. Ich habe mein Update LERKE vom Avatarenstern Dromedaria auf meinen vor 13 Jahren eingepflanzten Chip geladen bekommen und bin jetzt in der Lage, alle fragen zu beantworten. Zu dem Zeitpunkt haben sich meine Haare auf mysteriöse Weise noch einmal sehr hell gefärbt und ich hatte drei Tage lang ein seltsames Zeichen in Form eines Achtecks zwischen den Schlüsselbeinen am Hals.Ich habe ein bisschen geforscht und bin auf sehr interessante Bedeutungen des Achtecks in den unterschiedlichsten Kuturen gestossen...
Des weiteren habe ich erfahren, dass die feindlichenAvatare eine neue Form der Propaganda gefunden haben: Seifenschaum-Ufos.


"Die fluffigen Logos der Marke Flogo (Fliegende Logos) können von 60 Zentimetern bis zu 1,8 Metern Durchmesser haben, bis in eine Höhe von sechs Kilometern aufsteigen bei entsprechenden Bedingungen bis zu einer Stunde lang ihre Form mehr oder weniger beibehalten. Normalerweise bewegen sie sich jedoch auf einer Höhe von rund 150 Metern.

Die sie erzeugende Maschine ist in der Lage alle 15 Sekunden ein Flogo in die Luft zu entlassen. Bislang sind die fliegenden Logos zwar nur in weißer Schaumfarbe möglich, doch arbeitet Flogos schon jetzt auch an mehrfarbigen Mustern. (Credits to: grenzwissenschaften.de)

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie den Weg in unsere Gehirne gefunden haben, von wo aus die Avatare uns mit Logos überfluten können...

Der einzige Ausweg: Self-Marketing!

Keine Kommentare: