Samstag, 21. Juni 2008

Plakatieren im Karoviertel


l
Das war ein Schöner Tag gestern! Sonne gute Luft und mit Rosa für Ufohamburg plakatieren...E
Es gibt immer was zu sehen...Zum Beispiel die Ausstellung im Hinterconti...
...die ich bis auf diesen dunklen Raum ziemlich affig fand...
...weil es um Klopapier ging, das die Künstlerin gesammelt hatte...
...dabei waren die Lichtspiele viel interessanter...
...und die Deckenkonstruktion.

Affig war halt auch diese Auflistung von Fundorten, weil es das halt echt schon zu jeden Scheiß gibt. die wurden einem dann auch noch mal vom Band vorgelesen...

Aber vielleicht ist es ja ironisch-selbstreferentiell auf die Konzeptkunst bezogen, oder auf den Kunstbetrieb und ich hab des alles nur nicht verstanden.
N
Nina Brauns Ausstellung im heliumcowboy fand ich dagegen wesentlich lustiger, ich konnt' sie aber leider nur von draußen sehen. War zu. Oder Street Art. Supergeil.
Ach ja Rosa. Tschludigung, bin vom Thema abgekommen.
also, die Sonne ging halt unter und wir waren ziemlich geflasht.
Naja, nicht gerade vom Fernsehturm,
aber so generell, von den Wolken und so,
und den Farben und den Häusern...
das war alles schon ziemlich irre, was das so in einem auslöst.
Und mittendrin auch noch diese...
zwei verrückten Tanten.
Ja Mensch...
wenn das nicht toll war, was dann.

1 Kommentar:

Wittek hat gesagt…

Gestern war der Himmel auber auch gut